Architektur und Kultur in Marrakesch erkunden

Marrakesch, die zweite Königsstadt, ist nach Casablanca, Fès und Rabat nur die viertgrößte, aber die bekannteste Stadt des Landes. Marrakesch gilt als Marokkos schönste Stadt und hat ihren typischen orientalischen Charakter bewahrt. Die auch als „Perle des Südens“ bekannte Stadt liegt im Südwesten von Marokko, am Fuße des Hohen Atlas. Marrakesch liegt am Fuße des Atlasgebirges und am Rande eines großen Palmenhaines.

Bummeln Sie über die malerischen Märkte der Stadt (Souks) und lassen den Tag auf dem berühmten Platz Djemaa El Fna ausklingen. Die Atmosphäre ist unvergleichlich. Hinter einer massiven, kunstvoll verzierten Stadtmauer ragt ein Meer aus Palmen in den blauen Himmel, langsam hebt sich eine Stadt aus ockerfarbenen Lehmhäusern vom strahlenden Weiß der schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas ab – geradezu unwirklich, einer Fata Morgana gleich, erscheint einem von weitem der erste Anblick des im Südwesten Marokkos gelegenen, altehrwürdigen und einmalig schönen Marrakesch. Eine Hauptattraktion in Marrakesch sind die Souks, die Marktplätze, die sich überall in der Stadt verteilen. Sobald Sie sich in einer der verwinkelten Gassen befinden, werden Sie sofort die unterschiedlichsten Gerüche von orientalischen Gewürzen, Blütenextrakten und frisch zubereiteten Mahlzeiten wahrnehmen.

Die Königsstadt hat eine Vielzahl sehenswerter kulturhistorisch interessanter Baudenkmäler wie etwa die Koutoubia-Moschee, die Souks mit der Medersa ibn Youssouf, der Bahia Palast, die Stadtmauer und die Stadttore sowie das Stadtmuseum. Die Altstadt von Marrakesch zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Orientalische Düfte, kräftige Farben, stille Brunnen, zarte Blumen gehören zum Leben, und selbst die einfachsten und preiswertesten Unterkünfte zaubern mit einigen einfachen Mitteln diese besondere Atmosphäre. Deshalb ist es in Marrakesch bei der Wahl des Hotels wichtiger, auf die Adresse als auf die Sterne zu achten. Die archaischen Formen der jahrhundertealten Lehmburgen, das üppige Grün der Oasengärten und die rötlich schimmernden Berge im Hintergrund verschmelzen zu Bildern einzigartiger Schönheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *