Die Ewige Stadt

Die Ewige StadtDie “Ewige Stadt” mit ihren Bauten aus Antike, Mittelalter, Renaissance, Barock und Klassizismus ist ein weltweit einzigartiges Freilichtmuseum. Von der Glanzzeit des Römischen Reichs finden wir antike Bauwerke wie das Forum Romanum, die Kaiserforen und den Palatin, das Colosseum sowie das Pantheon.

Rom zählt mit gut 3 Millionen Einwohnern zu den größten Städten Europas, und zweifellos ist sie eine der faszinierendsten, die sich zu Recht mit dem Beinamen “die Ewige” schmücken kann. Die Hauptstadt Italiens kann auf eine 3000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Neben den Zeugen des antiken Roms sind es insbesondere die Bauten aus dem 16.-18. Jahrhundert, aus der Blütezeit des Papsttums, die der Stadt ihr besonderes Gepräge verleihen. Wie selbstverständlich stehen die Ruinen der Antike neben Renaissancepalästen und Barockanlagen und halten so die Erinnerung an eine große Vergangenheit präsent.

Besondere Sehenswürdigkeiten sind der Rom-Reisende die Engelsburg, den Petersdom, die Ara Pacis, das Pantheon, die Spanische Treppe, die Piazza Navonna, das Kolosseum, die Via-Appia und  die Vatikanischen Museen .Das antike Rom mit dem Forum Romanum , dem Kapitolsplatz, im 16. Jh. von Michelangelo gestaltet, mit dem bronzenen Reiterstandbild von Marc Aurel, dem imposanten Kolosseum, das größte antike Amphitheater der Welt, dem dreitorigen Konstantinbogen und dem Pantheon, ein unter Hadrian errichteter Rundtempel mit der gewaltigen Backsteinkuppel .

Wer schon tagsüber über den Elan der Römer staunt, wird es erst recht nach Sonnenuntergang tun. Chic gestylt und energiegeladen laufen die Bewohner der Ewigen Stadt nach Sonnenuntergang zur Höchstform auf. Römisches Nachtleben spielt sich fast ganzjährig hauptsächlich im Freien ab. Wenn’s auf dem Campo dei Fiori dunkel wird, steigt in den lauen Sommernächten der Lärmpegel der beliebten Bars und Weinstuben in ungeahnte Höhen. Rund um die Statue von Giordano Bruno wird unter Roms Jugend bis in die Morgenstunden geflirtet, getrunken und zuweilen auch laut gestritten sehr zum Ärgernis der Anwohner.

Eine Stadt mit unzähligen Gesichtern, die fast wie keine andere so viele Besucher auf einmal anspricht und fasziniert. Diese Stadt ist Rom.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *