Ein traumhafter Urlaubsort für Naturliebhaber – Irland

Für Naturliebhaber ist Irland ein traumhafter Urlaubsort. Hier stellen wir Ihnen Ring of Kerry vor.

Tourismus

Der Ring of Kerry liegt zwar inmitten typischer grüner irischer Weideflächen, dennoch gibt es hier eine für Urlauber gut ausgebaute Infrastruktur. Für die Bewohner dieser Gegend nimmt der Tourismus immerhin eine bedeutende Rolle ein. Man kann zum Beispiel in einem der unzähligen Bed & Breakfast-Anwesen übernachten, man findet aber auch Ferienhäuser und Hotels selbstverständlich einige entlang dieser Route.

Kenmare

Die kleine Stadt Kenmare ist einer der ersten Anlaufpunkte, welchen man bei einer Fahrt auf dem Ring of Kerry erreicht. Ein sehenswerter Steinkreis, einer von vielen seiner Art in Irland, liegt in unmittelbarer Nähe. Man erreicht auf der Weiterfahrt ein weiteres Steinfort, das Staigue Stone Fort – dieses ist etwa 2.000 Jahre alt und gilt als eines der schönsten im Land. Für die hier gefertigen Spitzenarbeiten ist der Ort Kenmare übrigens bekannt – sicher ein schönes Souvenir. Man kann in einem Museum im Ort diese besuchen.

Tolle Wanderrouten

Man kann diese Küstenstraße aber nicht nur mit dem Auto gut erkunden. Auf den etwa 200 Kilometer langen Kerry Way können sich Wanderer begeben, der aber nur etwas für geübte Wanderer ist. Der Coomakista-Pass ist eine Etappe, welche man dabei keinesfalls versäumen sollte. Bis hin zu den Felseninseln von Skellig bietet dieser atemberaubende Aussichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *