Estland gehört zu den typischen Urlaubsregionen der Welt

Estland ist das nördlichste Land des Baltikums. Es ist 45.215 qkm groß und hat ca. 1,3 Mio. Einwohner. Damit ist es etwas größer als Dänemark (43.094 qkm) oder die Schweiz (41.285 qkm). Auch wenn Estland nicht zu den typischen Urlaubsregionen der Welt gehört, reisen doch immer mehr Menschen in das entfernteste Land des Baltikums. Ein Flug Estland – Deutschland bzw. Deutschland – Estland, wird immer häufiger gebucht. Die überraschend wechselhafte und wunderschöne Geographie des Landes, zieht jedes Jahr viele tausend Touristen in ihren Bann.

Das nördliche Klima in Estland führt zu warmen Sommern und kalten Wintern, die Wetterlage ist in der Regel stabiler als in Mitteleuropa. Estland besticht vor allem durch seine vielfältige Fauna und Flora. Das Land ist dünn besiedelt und hat sich ursprüngliche Landschaften und Natursehenswürdigkeiten erhalten. Die größten Städte sind Tallinn, Tartu, Narva, Pärnu sowie Haapsalu, Viljandi, Valga, Rakvere und Võru. Die wechselvolle Geschichte von Estland spiegelt sich in den Städten. Der Einfluss der deutschen, russischen, dänischen und schwedischen Herrscher ist immer wieder in der Architektur der Städte und Dörfer wieder zu finden. Touristisch ist neben Tallinn vor allem die Westregion einschließlich der Inseln Saaremaa und Hiiumaa recht gut erschlossen. Der anspruchsvolle Reisende findet hier gute Übernachtungsmöglichkeiten.

Natürlich verfügt Estland und eine Vielzahl von Stränden, dennoch würde wohl niemand bei durchschnittlichen Sommertemperaturen von 16 °C am Strand im Bikini entspannen. Doch ein kühleres Klima bedeutet nicht, dass Urlauber in Estland nichts unternehmen können. Da die Gewässer fast durchgehend eisfrei bleiben, kann man spannende Bootstouren unternehmen und zum Beispiel die naheliegenden Inseln mit einer Fähre besuchen. Der wohl bekannteste Flughafen des Landes, ist der Tallinn-Lennart Meri Airport. Dieser befindet sich in der Hauptstadt Tallinn und ist nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Estland, das ist zum einen die Geschichte eines Volkes, das wie kaum ein anderes in Europa von Kriegen, Fremdherrschaften und großen Opfern geprägt wurde. Zurückblickend darf damit wohl zu Recht behauptet werden, dass die Esten einen langen Anlauf nehmen mussten, um endlich in ihrem eigenen Staat anzukommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *