Reisen mit Kindern

Die kleinen Passagiere sind am Flughafen Tegel genauso willkommen wie die großen. DieseTipps und Hinweise sollen Ihnen helfen, sich mit Ihren Kindern möglichst gut zurechtzufinden.

Wenn man mit Kindern fliegt, darf bei den meisten Airlines ein Handgepäckstück mehr mitnehmen. Im Handgepäck der Eltern sollten Babynahrung und Windeln, Feuchttücher, Wechselwäsche, Snacks, Medikamente, Bücher und Spielzeug nicht mangeln. Übrigens: Babywasser und Babynahrung sind im Handgepäck erlaubt, weil sie von der 100-Milliliter-Regel ausgenommen sind.

Die Freigepäckgrenze beträgt bei den meisten Fluggesellschaften pro Flugpassagier in der Economy Class 20 Kilogramm. Wenn Sie einen besonders frühen Flug bestellt haben, bieten Ihnen wenige Fluggesellschaften die Wahrscheinlichkeit, bereits am Vorabend Ihr Gepäck einzuchecken und Ihren Sitzplatz zu becuhen. Informieren Sie bitte sich darüber direkt bei Ihrer Fluggesellschaft.

Kinderautositze, Kinderwagen und Buggys zählen zum Sperrgepäck und müssen nach dem Check-in an einer der Großgepäckannahmestellen abgegeben werden. Falls es auf Ihren Urlaub einen Zwischenstopp mit Umstieg gibt, geben Sie bitte beim Check-in an, dass Sie allees Gepäck bis zum Reiseziel durchgecheckt werden soll. Bei vielen Fluggesellschaften ist es wahrscheinlich, den Kinderwagen bis zum Abflug zu bewahren. Bitte fragen Sie voezeitig bei Ihrer Airline.

5.1Sie finden am Flughafen Tegel nicht nur im öffentlichen Bereich sondern auch hinter der Sicherheitskontrolle unterschiedliche Wahrscheinlichkeiten zum Essen oder Trinken.

Haben Sie etwas vergessen oder möchten Sie die Zeit bis zum Flug verwenden, damit sich mit Ihren Kindern in den Shops umsieht? Am Flughafen Tegel ist dies errichbar. Nicht nur vor als auch hinter der Sicherheitskontrolle stehen Ihnen viele Shoppingmöglichkeiten zur Verfügung.

Für Babywickelräume ist am Flughafen Tegel gesorgt. Urlauber mit Kleinkindern und Babys finden diese in gesamten Terminals. Es gibt für Kinder kaum eine erregendere Region als den Flughafen. Besichtigen Sie mit Ihren Kleinen die Besucherterrasse. Sie können von dort aus direkt auf das Vorfeld sehen und Flieger aus aller Welt beim Starten und Landen sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *